Angelina Majewski

Kinesiotaping

Kinesiotaping ist eine Methode aus Japan.
Dazu wird das Tape auf den Stellen des Körpers angebracht, an denen es die gewünschte Wirkung am Besten entfalten kann.
Durch die Beschaffenheit des Tapes, welches so dick, so schwer & so dehnfähig wie die Haut ist, kommt es zu einer „positiven sensorischen Information“ über die Haut & ihre Rezeptoren.

Beispiele:
Hilfe in der Schwangerschaft
Nacken-/ Schulterbeschwerden
Kreuzbein-/ Ischiasbeschwerden
Wassereinlagerungen
Gefühlsstörungen im Bereich der Hand

Hilfe in der Wochenbettzeit
Rückbildung der Bauchhaut & Unterstützung der Bauchmuskulatur
Rückbildung der Gebärmutter
Beschwerden vom Nacken bis zum Kreuzbein
Milchstau / Brustentzündung
Blasenentleerungsstörung

Hilfe für den Säugling
Blähungen/Koliken
Spucken/Reflux
Verstopfung

Angelina Majewski

Kosten: Erwachsene 15 Euro pro Tapeanlage
                    Säuglinge 10 Euro pro Tapeanlage

Bei Fragen oder Terminabsprachen kannst Du Dich gerne an uns wenden.


Angelina Bortoletto
Lara Mönter
Sabine Sielaff